"Von der Mitte gehalten"

Künstlerischer Vortrag mit Miriam Ferstl im Gemeindehaus Herrsching

Der Herrschinger Freundeskreis der evangelischen Akademie Tutzing und die evangelische Kirchengemeinde Herrsching laden am 29. Mai 2019 um 19.00 Uhr in das Gemeindehaus Herrsching (Madeleine-Ruoff.Str. 2) zu einem künstlerischen Vortrag ein. Die Fotografin und bildende Künstlerin Miriam Ferstl wird dabei ihre Arbeit "Divine Light" vorstellen, für die sie weltweit in Sakralbauten der drei Weltreligionen fotografiert hat. Die daraus entstandene Publikation mit dem Titel "Von der Mitte gehalten" gibt dem Vortrag seinen Namen, der unter anderem von der Kraft, Ruhe und Klarheit der Mitte handelt.Über die Künstlerin und Autorin:

Miriam Ferstls Arbeiten wurden international ausgestellt und sind bekannt aus verschiedenen Medien (u.a.Bayer. Fernsehen, Deutsche Welle, Südd.Zeitung, Kirchenzeitung München-Freising). Vor kurzem wurde Miriam Ferstl mit dem Zukunftspreis des Landkreises Schwandorf ausgezeichnet. Sie studiert aktuell an der Akademie der Bildenden Künste in München Freie Kunst mit Schwerpunkt Fotografie bei Prof. Dieter Rehm. 2019 finden Ausstellungen u.a. unter Schirmherrschaft der Deutschen und Tschechischen Botschaft beim Heiligen Stuhl in Rom und im Oberpfälzer Künstlerhaus statt.